Anreise zum Faaker See

Schnell und einfach nach Kärnten

Kärnten war schon immer ein Schnittpunkt der Kulturen und ist in mehrfacher Weise leicht und kostengünstig erreichbar. Hier finden Sie alle Informationen rund um Ihre Anreise nach Kärnten und die Mobilität innerhalb unserer Region. 

Mit dem Zug

Der Villacher Hauptbahnhof ist ein Knotenpunkt und ist von überall sehr gut erreichbar. Nutzen auch den Autoreisezug nach Villach. Einmal in Villach angekommen, empfehlen wir Ihnen das Bahnhofshuttle um schnell und einfach zu uns zu kommen. Buchen Sie bis zum Vortag um 18 Uhr ihre Fahrt zu uns - garantiert günstiger als mit dem Taxi!

Mit dem Fernbus

Villach wird von den Fernbussen von Flixbus angefahren. Nutzen die diese kostengünstige Art des Reisens und suchen Sie hier die beste Verbindung. Danach bringt Sie das Bahnhofshuttle direkt zu uns.

Mit dem Flugzeug

Villach ist umgeben von Flughäfen - der nächste Flughafen ist in Klagenfurt. Aber auch Ljubiljana (50 Minuten), Salzburg (80 Minuten), Graz (90 Minuten) und Triest (100 Minuten) sind sehr schnell erreichbar. Etwas weiter weg, aber mit guten Verbindungen, befindet sich der Flughafen Treviso (160 Minuten).


Mit dem Auto

Von Salzburg (A10) kommend nehmen Sie bitte je nach Verkehrslage die folgenden Autobahnabfahrten: Richtung Italien (A2) die Abfahrt Villach-Faaker See oder Richtung Slowenien (A9) die Abfahrt St. Niklas - Faaker See. Danach folgen Sie der Beschilderung Richtung Faaker See. Unser Haus befindet sich auf der Nordseite des Sees. Für die genaue Routenplanung, klicken Sie hier


Mobil in der Region

Die nächste Postbus-Haltestelle befindet sich in 5 Minuten Entfernung. Im Sommer verkehren zusätzliche Sommerbusse, die Sie mit der Erlebnis Card (im Apartmentpreis inkludiert) kostenlos nutzen können. Die S-Linien der ÖBB und das Naturparkshuttle bieten Ihnen weitere Möglichkeiten, unserer Region und Kärnten ohne Auto zu entdecken. Gerne können Sie auch unsere zwei E-Bikes (jeweils € 14,00 pro Tag) ausleihen um auf Entdeckungstouren in der näheren Umgebung zu gehen.